Österreichische Wasserrettung
Abteilung Götzis

KEF Götzis

Funkrufname: Bus Ho/Gö
Besatzung: 1:7
Beschreibung: Unser "Allrounder". Dieses Fahrzeug wird fast für jeden Einsatz verwendet.
Ausrüstung:
-  Bis zu 6 Tauchflaschen können transportiert werden
- 4 Wildwasserausrüstungen
- Schaufeltrage
- Erste Hilfe Rucksack
- Sauerstofftasche
- 4x Funkgeräte
- 1x Bündelfunk
- 1x Tablet mit LIS (Lage- und Informationssystem)
- div. Zubehör Personenrettung (Wurfsäcke, Seil, Gurtretter)
- Nach Bedarf kann ein Notstromaggregat nachgerüstet werden.

 

SEF Götzis

Funkrufname: SEF Ho/Gö

Besatzung: 1:2
Beschreibung: Das SEF wurde speziell für Einsätze am Neuen Rhein und dessen Vorland angeschafft und kann im Einsatzfall einen Rettungstrupp auch bei unwegsamen Gelände an den Einsatzort bringen oder Erkundungs- und Aufklärungsaufgaben übernehmen. Für eine umgehende Rettungsaktion aus einem Fließgewässer ist die nötige Grundausstattung fix zugeladen. Eine Seilwinde und zusätzliches Leinenmaterial verhelfen bei größeren Bergungen für sicheren Halt im Gelände! Die extreme Geländegängigkeit macht das SEF zu einem unverzichtbaren Einsatzmittel.


Sonderausstattung:
- 50 cm Watttiefe
- Seilwinde mit 2,0 t Zugkraft / 25m statisches Seil
- Anhängekupplung


Ausrüstung:
- 1x Funkgerät
- 1x Bündelfunk
- Erste Hilfe Rucksack
- 1x Tablet mit LIS (Lage- und Informationssystem)
- div. Zubehör Personenrettung (Wurfsäcke, Seil)
- 3x ABC Ausrüstungen
- 3x Kälteschutzausrüstungen
- Platz für Kisten für sonstiges Material